Seitenkopf


Gymnasiasten unterrichten Senioren

Während des
Während des
Quelle: Heidi Brosza
Handy’s sind aus unserer modernen Kommunikationswelt nicht mehr wegzudenken.


Der  richtige Umgang mit ihnen ist für Senioren häufig ein  Problem, für junge Leute ist er selbstverständlich. Warum also nicht von der Jugend lernen.
Die Arbeitsgruppe "Dialog der Generationen" der Seniorenvertretung hat sich gemeinsam mit dem Schülerrat und der Schulleitung des Norbertusgymnasiums  zum Projekt "Gymnasiasten unterrichten Senioren" zusammengefunden, um interessierte ältere Mitbürger in die Geheimnisse des Umgangs mit ihren Handy’s einzuweihen.
Zur ersten Unterrichtsstunde waren fast 30 SeniorInnen in das Norbertusgymnasium gekommen, gespannt auf die Unterweisungen ihrer "Lehrer". Die 16 bis 18-jährigen Gymnasiasten hatten bei ihren praktischen Anweisungen und der Beantwortung auf die vielen Fragen genau soviel Spaß wie die ältere Generation. Berührungsängste gab es nicht.  
Zum Schluss war man sich einig, die Zeit reichte nicht aus, um alle Fragen rund um das Handy zu klären. Der "Unterricht" wird fortgesetzt.
Zukünftig werden auch solche Themen wie Computer, Literatur, Politik und Wirtschaft auf dem Programm stehen. Dabei steht das Voneinanderlernen und der Austausch eigener Lebenserfahrungen im Vordergrund.

Heidi Brosza, ehrenamtliche Redaktion



geschrieben / geändert am : 20.11.2005