Seitenkopf


Wir sagen Dankeschön

Werner Richter, Wolfgang Jung und Karl-Heinz Sander (von links)
Werner Richter, Wolfgang Jung und Karl-Heinz Sander (von links)
Quelle: Brosza
Werner Richter, Wolfgang Jung und Karl-Heinz Sander


Was haben Werner Richter, Wolfgang Jung und Karl-Heinz Sander gemeinsam? Alle Drei sorgen sich um die Sicherheit der älteren Generation. Alle Drei sind ehrenamtlich engagierte Mitglieder der Arbeitsgruppe " Sicherheit" der Seniorenvertretung Magdeburg. Mit großer Einsatzbereitschaft geben sie ihre Erfahrungen und ihr Wissen zu den Themen Kriminalitätsvorbeugung und Verkehrserziehung  in organisierten Gesprächsrunden an ältere Mitbürger weiter. Nicht nur der Leiter des Dezernats Polizeiliche Prävention der Erste Kriminalhauptkommissar Lothar Schirmer ist voll des Lobes über die Einsatzbereitschaft, das Engagement und die kollegiale "Hilfe" der ehrenamtlichen "Senioren-Sicherheitsberater". Auch das Landeskriminalamt, die Polizeipräsidentin Monika Liebau-Foß, die Kripoberatungsstelle der Polizeidirektion und nicht zuletzt die große Anzahl der durch die Arbeitsgruppe "aufgeklärten" Seniorinnen wissen das Gemeinschaftsprojekt der Seniorenvertretung und der Polizeidirektion zu schätzen.
Wolfgang Jung als Leiter der Arbeitsgruppe und Ideengeber Karl-Heinz Sander  waren vom ersten Tag an dabei. Die Sicherheitsratschläge von Werner Richter, unterstützt durch flotte Zeichnungen, bereiten den Lesern des Magdeburger Kurier jeden Monat viel Spaß und bringen neue Erkenntnisse.
So war es auch dem Vorsitzenden der Seniorenvertretung Siegfried Brosza eine große Freude, zur 5-jährigen Jubiläumsfeier im Beisein vieler Ehrengäste Werner Richter, Wolfgang Jung und Karl-Heinz Sander(auf dem Bild von links) für die erfolgreiche Arbeit der vergangenen 5 Jahre die von Blumen- Bienert künstlerisch gestalteten Dankeschön-Blumensträuße zu überreichen.
Heidi Brosza
Ehrenamtliche Redaktion des Magdeburger Kurier




geschrieben / geändert am : 27.09.2006