Seitenkopf


Wir sagen Dankeschön

Irmgard Eggert


Der Dankeschön-Blumenstrauß geht dieses Mal an Irmgard Eggert.
80 Lebensjahre hat die rührige Seniorin hinter sich gebracht und zwar selten im Schongang.Ihr Leben lang hat Irmgard Eggert Körper und Geist fit gehalten und sich viele Jahre ehrenamtlich engagiert. Noch heute sind Fitness-Center-Besuche und Schwimmstunden in ihrem Kalender als feste Termine eingetragen. Nicht selten sitzt sie nach solchem sportlichen Tun an der Schreibmaschine. Lebenserinnerungen werden zu Papier gebracht und manchmal auch ein Artikel oder ein Leserbrief für die Zeitung verfasst. Fast ein Jahrzehnt hat "Irmchen" selbstbewusst und kritisch in der ehrenamtlichen Redaktion des Magdeburger Kurier mitgewirkt. Sie hat …zig Beiträge recherchiert und geschrieben und den Lesern Interessantes über Magdeburger Parks und Magdeburger Brücken vermittelt. Sie hat über das Puppentheater und kulturelle Veranstaltungen berichtet, Neues aus der Verbraucherzentrale öffentlich gemacht und, und, und. Auch Highlights im Rahmen des Dialogs der Generationen sind mit ihrem Namen verbunden. Sie war mit eine der ersten Vorleserinnen, sie hat das Projekt "Aus der Schule geplaudert" auf den Weg gebracht, und Zweit- und Drittklässlern mit Geschichten aus ihren Kindertagen gezeigt, wie Schule früher war. Noch im vorigen Jahr spazierte sie mit Kindern entlang der Elbe  und bereicherte das Kloster-Projekt "Stadt - Fluss - Landschaft" mit ihrem Wissen. Und manchmal liest sie (meist in Seniorenkreisen) aus ihren Lebenserinnerungen, die eigentlich nur für die eigene Familie bestimmt waren. Dabei will sie nicht nur über persönlich Erlebtes sprechen, sondern auch die Zuhörer anregen, Wichtiges aus der eigenen Vergangenheit für die Kinder und Enkelkinder aufzuschreiben und so zu bewahren.
Wir wünschen Irmgard Eggert jetzt ganz besonders alles, alles Gute und danken ihr herzlich für das langjährige ehrenamtliche Wirken mit dem wiederum von Blumen-Bienert wunderschön gebundenen Blumenstrauß.

Dagmar Naumann




geschrieben / geändert am : 24.02.2008