Seitenkopf


Gratulation an Edeltraud Schochert zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes

Im Rahmen einer Festveranstaltung am 4. November 2008 verlieh Bundespräsident Horst Köhler in seinem Amtssitz Schloss Bellevue an die Leiterin unserer Arbeitsgruppe „Dialog der Generationen“ Edeltraud Schochert das Bundesverdienstkreuz.


Er würdigte damit ihren vorbildlichen ehrenamtlichen Einsatz für das Miteinander der Generationen.

Der "Dialog der Generationen" ist in Magdeburg seit Jahren eng mit dem Namen Edeltraud Schochert verbunden.
Sie ist die Gründerin der gleichnamigen Arbeitsgruppe vor 8 Jahren. Dank ihrer zielstrebigen und engagierten Arbeit hat sich die Arbeitsgruppe in dieser Zeit ständig erweitert und ist mittlerweile in 7 ständigen und mehreren zeitweiligen Projekten aktiv.
Ständige Projekte:
  • Magdeburger Senioren und ausländische Studenten im Dialog
Hier betreuen gegenwärtig 95 Magdeburger Gastfamilien ca. 200 Studenten.
  • Deutschland liest vor - Magdeburg liest mit
Derzeitig 45 Vorleserinnen lesen insbesondere in Kitas, Horten, Grundschulen und Förderschulen vor und kümmern sich insbesondere um leseschwache Schüler in insgesamt 32 Einrichtungen.
  • Wir lernen unsere Heimatstadt Magdeburg kennen
Hier werden in Zusammenarbeit mit Magdeburger Schulen Stadtteilrundgänge und andere Veranstaltungen organisiert.
  • Ferienangebote für Großeltern und Enkel
Seit mehreren Jahren werden zu allen Ferienzeiten vielseitige und interessante Veranstaltungen angeboten
  • Gymnasiasten unterrichten Senioren
Zur Zeit steht der Umgang mit dem Handy und dem PC auf dem Programm, Partner der Senioren/innen sind Schüler des Norbertus- und des Werner- von- Siemens- Gymnasium
  • Alte Spiele
Im Rahmen dieses Projektes wurde u.a. gemeinsam mit der Freiwilligenagentur eine sehr schön gestaltete Broschüre unter dem Titel "Alte Spiele - neu entdeckt" hergestellt.
  • Aus der Schule geplaudert
Hier wird gemeinsam mit Schülern unterschiedlicher Klassenstufen die Schul- und allgemeine Geschichte des 20. Jahrhunderts im Gespräch mit Großeltern und Zeitzeugen erschlossen.
 
2008 wurde bzw. wird in der Arbeitsgruppe an folgenden zeitlich begrenzten Projekten gearbeitet:
  • Märchenwelt für Groß und Klein
Höhepunkt dieses Projekts war ein großes Märchenfest am 20.06.2008 im Volksbad  
Buckau.
  • Sie wollte spielen und lernen, leben und lieben ... Vera Schlein
Zentrales Thema des Projektes ist die Lebensgeschichte von Vera Schlein, Tochter einer  
jüdischen Magdeburger Familie. Sie wurde nach Jahren der Verfolgung und Diskriminierung  
durch die Nationalsozialisten im Alter von 16 Jahren ermordet.
  • Geschichten aus dem Wandteppich
Schüler befragen Bewohner/innen von Pflegeheimen
  • Zeitzeugen zur DDR-Geschichte
Unterstützung des Geschichtsunterrichts durch Zeitzeugenbefragungen

Dank ihres äußerst engagierten und zielstrebigen Wirkens ist es Edeltraud Schochert gelungen, ein umfangreiches Netzwerk in Magdeburg aufzubauen.
Neben den ehrenamtlich tätigen Senioren/innen und 15 Vereinen und Einrichtungen als Mitglieder wird die Arbeitsgruppe auch durch mehr als 30 Kooperationspartner aus den unterschiedlichsten Bereichen der Stadt unterstützt.
Unser herzlicher Glückwunsch geht an Edeltraud Schochert.
Unser Dankeschön und unsere Anerkennung gehen gleichermaßen an alle ehren- und hauptamtlichen Mitstreiter.

Siegfried Brosza
Vorsitzender







geschrieben / geändert am : 16.11.2008