Seitenkopf


Wir sagen Dankeschön

Wenn ich meine alten Sporttrittchen anziehe, bin ich immer fit“, meinte die 79-jährige Charlotte Tiedens verschmitzt,


als wir sie nach dem Erfolgsrezept für ihren  langjährigen erfolgreichen Einsatz als Übungsleiterin der Frauengymnastikgruppe des Sportvereins Börde 1949 e.V. fragten. Hier gibt sie auch noch mit ihren 79 Jahren den Ton an.
Wie fast jeden Montag hatten sich ca. 30 Frauen und ein Mann zur gemeinsamen Übungsstunde in der  Turnhalle in der Schmeilstraße eingefunden. Alle klatschten herzlich,  als wir "ihrer Lotti" den von Blumen-Bienert gesponserten Dankeschön-Blumenstrauß überreichten, denn die Gruppe hatte diesen Dank über den "Magdeburger Kurier" als Überraschung angeregt.
Seit fast 50 Jahren hält Lotti Tiedens ihrem Sportverein die Treue. Noch heute ist sie darauf stolz, dass auch Täve Schur zu "Aufbau Börde", heute "Sportverein Börde 1949",  gehörte.
Sie ist die gute Seele der Truppe. Ging sie früher regelmäßig  zu Weiterbildungskursen für Übungsleiter, informiert sie sich heute im Fernsehen über neueste Trends in der Frauengymnastik. Und die werden dann in der Turnhalle ausprobiert. Die Gymnastikgruppe, die auch gern gemeinsam wandert und feiert,  fühlt sich unter Lottis Leitung sehr wohl.  "Wenn Lotti aufhört, machen auch wir nicht mehr weiter", sind die Frauen überzeugt. Den Dankeschön-Blumenstrauß nahm Lotti Tiedens jedenfalls mit großer Freude entgegen und bestimmt trägt er auch dazu bei, dass sie so lange ihre "Trittchen" passen, auch weitermacht.
 
Heidi Brosza



geschrieben / geändert am : 04.12.2008