Seitenkopf


Zweiter "Marktplatz für Magdeburg"

Über 40 gemeinnützige Einrichtungen, Organisationen und Vereine


 und nahezu ebenso viele Magdeburger Unternehmen waren der Einladung der Veranstalter gefolgt und versammelten sich am 21. April um 17.00 Uhr in der Ratsdiele, um GUTE GESCHÄFTE zu vereinbaren.
Nachdem Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper als Schirmherr das ungewöhnliche Marktgeschehen mit einem Gongschlag eröffnet hatte, ging das muntere Treiben los.
Gehandelt wurde (fast) alles - alles, außer Geld! Mittendrin auch Edeltraud Schochert und Rosmarie Nothnagel vom "Dialog der Generationen" sowie Gerda Bednarz und Heidi Brosza von der ehrenamtlichen Redaktion des "Magdeburger Kurier". Mit dem Ergebnis am Ende waren sie mehr als zufrieden, konnte sie doch jeweils drei Vereinbarungen zur Unterstützung geplanter Projekte abschließen.
Die kreative und bunte Atmosphäre trug insgesamt dazu bei, dass sich viele Gesprächspartner sehr schnell einig wurden. Am Ende der ca. 90-minütigen Handelszeit waren 92 Engagement- Vereinbarungen zwischen Unternehmen und Gemeinnützigen unterzeichnet. Darüber hinaus sind unzählige Kontakte geknüpft, Visitenkarten getauscht und Verabredungen getroffen worden, eine gute Basis für künftiges Zusammenwirken.
Die einhellige Meinung von Marktplatz-Teilnehmern und -Veranstaltern: Die Erwartungen
wurden in vielerlei Hinsicht übertroffen: Eine gute Voraussetzung für die dritte Auflage 2010.
Der zweite "Marktplatz für Magdeburg" wurde gemeinsam von der Freiwilligenagentur Magdeburg, der Stadtsparkasse Magdeburg und den Unternehmensnetzwerken Stadtmarketing Pro Magdeburg und Marketing-Club Magdeburg organisiert und von zahlreichen Sponsoren unterstützt. Auch von uns Anerkennung und Dank für die hervorragende Organisation an alle Akteure.



geschrieben / geändert am : 17.05.2009