Seitenkopf


15 Jahre „Magdeburger Kurier“

Unter diesem Motto trafen sich ehemalige und aktuelle Mitstreiter der ehrenamtlichen Redaktion, Herausgeber, Unterstützer und Inserenten im Alten- und Service-Zentrum Cracau,


um das Jubiläum der Seniorenzeitung "Magdeburger Kurier" zu feiern.
Herbert Rasenberger, ehemaliger Redakteur und "waschechter Machteburjer" traf mit seinen Erinnerungen ins "Schwarze". Hier ein Auszug:
"15  Joahre, jleich 180 Monate oder 5475 Toare,
de ehrnamtlichen Mitarbeeter lieferten exclusive Woare.
Das iss ne Zeitung die alle jefällt.
Un das umsonst, mit ohne Jeld.....
Ich soachs euch janz klipp un kloar
Den Kurier jibs ooch de nächsten 15 Joahr.
Denn: Alle ziehn an eenen Strang
un das nu schon fuffzehn Joahre lang!"
Für den Vorstand der Seniorenvertretung war die Feier  eine willkommene Gelegenheit, den ehemaligen und aktuellen Redakteuren ein großes Kompliment für ihre überaus engagierte Arbeit und ein herzliches Dankeschön für ihr ehrenamtliches Engagement und die gute Zusammenarbeit auszusprechen.
Ein herzlicher Dank ging auch an Herrn Kühling und seine Mitarbeiter/innen vom Doppel D Werbeservice. Schließlich sorgen sie nicht nur für ein attraktives Aussehen der Zeitung, sie bereichern diese auch mit eigenen Beiträgen und sind auch für die Geldbeschaffung zuständig. Und diese erfolgt nahezu ausschließlich über Einnahmen aus Anzeigen.
Das dritte Dankeschön ging schließlich an alle Partner, die über Anzeigen und Geldzuwendungen die finanzielle Basis für den Kurier erhalten - mit der Bitte, dass  sie uns weiterhin treu bleiben und neue hinzukommen mögen.
Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper zeigte sich in seinem Grußwort beeindruckt vom Engagement der Senioren, die seit 15 Jahren  trotz mancher Rückschläge und finanzieller Hindernisse mit ungebrochenem Optimismus und vielfältiger Unterstützung Monat für Monat den Kurier auf die Beine stellen.
Ebenfalls gern gesehene Gäste waren die Vorsitzende des Magdeburger Stadtrates Beate Wübbenhorst und der Sozialbeigeordnete Hans-Werner Brüning.
Bei einem Gläschen Sekt und dem ganz toll vom Team des ASZ Cracau aufgebauten Büffet, (alles spendiert von "Edeka", herzlichen Dank an Peter Farbacher!) stießen die "Macher", Unterstützer und Sponsoren auf eine erfolgreiche Zukunft für den Kurier mit dem Redaktionsteam an.
Für die zahlreichen Glückwünsche und Aufmerksamkeiten bedankt sich das Redaktionsteam ganz herzlich und nimmt es als Ansporn für die zukünftige Arbeit.

Heidi Brosza
Ehrenamtliche Redaktion



geschrieben / geändert am : 13.11.2009