Seitenkopf


Wir sagen Dankeschön

Lang ist die Liste der ehrenamtlichen Tätigkeiten, die Konrad Mieth bisher ausgeübt hat, und sie nötigt Respekt ab.


So war er u.a. von 1990 bis 1994 Präsident der Magdeburger Stadtverordnetenversammlung, von 1991 bis 1997 Vorsitzender des Landesseniorenrates, von 1991 bis 1999 im Beirat der Justizvollzugsanstalt Magdeburg, von 1994 bis 1999 im Landesvorstand der Straffälligen- und Bewährungshilfe, von 1992 bis 2003 Vorsitzender des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge Sachsen-Anhalt und von 1991 bis 2005 im Verwaltungsrat der Stadtsparkasse.  
Als vor nunmehr 19 Jahren engagierte Seniorinnen und Senioren der Landeshauptstadt Magdeburg ihre Interessenvertretung gründeten, war es für ihn selbstverständlich, auch dieses Engagement aktiv zu unterstützen. Und so ist es bis heute geblieben.
"Ihre Meinung und Ihre Unterstützung waren für mich und den gesamten Vorstand immer wichtig und hilfreich", so der langjährige ehemalige Vorsitzende der Seniorenvertretung, Siegfried Brosza.
So war der 85. Geburtstag ein willkommener Anlass für den Vorstand der Seniorenvertretung, ihrem Ehrenmitglied Konrad Mieth ein ganz großes Dankeschön zu sagen, verbunden mit dem Wunsch nach persönlichem Wohlergehen und insbesondere bester Gesundheit.
Die ehrenamtliche Redaktion gratuliert ebenfalls sehr herzlich zu diesem schönen Ehrentag und schließt sich allen guten Wünschen an.





geschrieben / geändert am : 12.05.2011