Seitenkopf


Der Magdeburger Elbauenpark

Ein Besuch im Elbauenpark lohnt zu jeder Jahreszeit


Herbst im Elbauenpark

Vor 12 Jahren richtete Magdeburg die Bundesgartenschau aus. Viele Tausende Besucher erfreuten sich damals daran. Seither ist das Gelände im Norden unserer Stadt aber durchaus attraktiv geblieben und lohnt immer einen Besuch. Der Herbst ist ins Land gezogen mit seinen warmen Farben. Liebevoll gepflegte Beete und Rabatten erfreuen das Auge. Sogar die Panoramabahn ist weiterhin in Betrieb. An der Kasse können Sie die nächste Abfahrt erfahren. Eintritt und Fahrt kosten zusammen 5 Euro, ohne Bahn sind es 2,70 Euro.

Bemerkenswert war ja bei der Bundesgartenschau in Magdeburg, dass sie aus einem Gelände hervorging, das lange Zeit einem weniger schönen Zweck diente, nämlich als Truppenübungsplatz, zuerst für preußische Soldaten, dann für Hitlers Wehrmacht und schließlich für die Rote Armee. In der Gestaltung des Parks ist das nicht verschwiegen. Wälle der Schießanlagen und Kugelfänge sind einbezogen und machen bewusst, wie wohltuend sich die jetzige Nutzung doch von der Vorgeschichte unterscheidet. Auch die Zerstörung Magdeburgs am Ende des Krieges kommt zum Ausdruck durch Verwendung von Trümmersteinen an Wegbegrenzungen.

Kommen Sie also wieder einmal in den Elbauenpark und genießen Sie diese schöne Landschaft mit ihren Blumen, Stauden, Gräsern und der nun einsetzenden Laubfärbung! Schmetterlingshaus, Wildgehege und Klettergerüste sind Angebote auch für die jüngere Generation. Nach der alten Spruchweisheit "Kein Paradies ohne Schlangen" schlängelt sich eine solche durch die "Paradiesgärten". In einem Labyrinth aus Wildem Wein wird der Besucher vom Rot der Blätter geradezu überwältigt.
Auch der "Jahrtausendturm" ist weiterhin geöffnet, nämlich dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. Hier informiert eine Schau über die Geschichte der Wissenschaften und bietet auch Experimente zum Selbermachen. Dass der Park für Aufführungen auf der Seebühne und für viele andere Veranstaltungen auf den großen Wiesenflächen genutzt wird, hat sich schon längst bei den Magdeburgern herumgesprochen und ist für sie immer wieder ein besonderes Erlebnis. Viele Senioren erinnern sich begeistert an mitreißende Aufführungen in dieser schönen Umgebung und wir freuen uns schon auf  kommende Veranstaltungen.

Dieter Müller, ehrenamtliche Redaktion





geschrieben / geändert am : 06.10.2011