Seitenkopf


„Magdeburger Kurier“ erscheint als Online-Magazin

Nach 18 erfolgreichen Jahren wird der "Magdeburger Kurier" vorerst nicht mehr als Druckexemplar erscheinen.


Grund dafür sind u.a. die zurückgegangenen Umsätze und die damit verbundenen Schwierigkeiten. So fehlte und fehlt  leider eine dauerhaft solide finanzielle Basis für die monatliche Erstellung und den Vertrieb des  "Magdeburger Kurier". Öffentliche Gelder stehen uns nicht zur Verfügung und die notwendige Finanzierung durch Einnahmen aus Anzeigen und Zuwendungen zu organisieren, gestaltete sich in der letzten Zeit  immer schwieriger. Das ist sicher in erster Linie der allgemeinen Wirtschaftslage geschuldet.

Uns als ehrenamtliche Redakteure liegt es sehr am Herzen, die Information und den Kontakt zu unserer seit 18 Jahren treuen Leserschaft aufrecht zu erhalten.

Sie können uns dabei helfen, indem Sie in Ihrem Bekanntenkreis darauf hinweisen, dass der Kurier in Kürze und dann jeweils zu Monatsbeginn auf der Homepage der Seniorenvertretung unter

www.seniorenvertretung-md.de

zu finden ist und auch ausgedruckt werden kann.

Wenn es gelingt, finanzielle Unterstützer zu finden, möchten wir künftig selbst wieder  Druckexemplare bereitstellen. Vielleicht können Sie uns auch dabei unterstützen!

Ehrenamtliche Redaktion





geschrieben / geändert am : 14.07.2012