Seitenkopf


5000 Euro für die Magdeburger Seniorenvertretung

Bei der Scheckübergabe
Bei der Scheckübergabe
Quelle: VNG
Einen Scheck über 5000 Euro für die Magdeburger Seniorenvertretung konnte der Vorsitzende Siegfried Brosza auf der Mitgliederversammlung am 13. April in Empfang nehmen.


Überreicht wurde der Scheck von Dr. Ralf Borschinsky von der VNG-Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft in Leipzig. Das Unternehmen unterstützt seit Herbst 2001 mit dem Verbundnetz der Wärme ehrenamtlich engagierte Menschen in den neuen Bundesländern. Siegfried Brosza gehört zu den über 100 Mitgliedern der Ehrenamtsinitiative, die sich unter der Schirmherrschaft von Bundestagspräsident Wolfgang Thierse für das Motto des Netzwerkes "Engagement zeigt Gesicht" einsetzen. Zur Unterstützung der Arbeit der Netzwerk-Mitglieder stellte VNG zusätzlich 30 000 Euro als Spielkapital für die MDR-Quizsendung "Delikat - das Quiz zum Osten" bereit. Den prominenten Kandidaten (Ralf Morgenstern, Peter Hahne und Herbert Feuerstein) gelang es, diese maximal mögliche Gewinnsumme für den guten Zweck zu erspielen. Mit dem Geld werden jeweils zwei Projekte aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gefördert.
Die Magdeburger Seniorenvertretung will mit der Spende u. a. die erfolgreiche Tätigkeit der verschiedenen Arbeitsgruppen weiter fördern und die Beratungs- und Freizeitangebote für die Magdeburger Senioren erweitern.
Herzliche Glückwünsche zum Geldsegen gab es von der Beigeordneten für Soziales Beate Bröcker. Gast bei der Scheckübergabe war auch Helga Kleiner, Leiterin der UNICEF-Gruppe Magdeburg und Botschafterin des Verbundnetzes der Wärme im Jahr 2003.

Dagmar Naumann

Ausführliche Informationen zur Mitgliederversammlung erhalten Sie im Bericht des Vorstandes, dem Arbeitsprogramm 2005 und dem Diskussionspapier der Seniorenvertretung  zur künftigen Gestaltung der Seniorenpolitik  unter dem Titel "Wie wir im Alter leben wollen"


geschrieben / geändert am : 27.04.2005